Gesundheit

GESUNDHEITSTIPP DES MONATS DEZEMBER der BARMER GEK

IHR GESUNDHEITSPAKET FÜR EINE STRESSFREIE WEIHNACHTSZEIT.

Sie kennen es bestimmt auch – Weihnachten steht jedes Jahr aufs Neue plötzlich vor der Türe und anstatt in der Vorweihnachtszeit Besinnlichkeit, Ruhe und Beschaulichkeit zu erleben, entpuppt sich diese Zeit als stressreichste des Jahres. Einkäufe, Vorbereitungen, Backen und Termine bringen bis zu den Feiertagen viel Hektik und Unruhe in unseren Alltag.

Harmloses „Stolperherz“ oder Herzerkrankung?

Vortrag über Herzrhythmusstörungen in der MediClin Klinik am Rennsteig

Tabarz, 1. Dezember 2014. Über Herzrhythmusstörungen informierte Dr. Heike Hafemann-Gietzen, Chefärztin der MediClin Klinik am Rennsteig, bei einem Vortrag im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung. Ein Thema war der Unterschied zwischen harmlosen Herzrhythmusstörungen („Stolperherz“) und Herzrhythmusstörungen, die auf eine schwerwiegende zugrunde liegende Herzerkrankung hinweisen und eine weitere Abklärung und differenzierte medizinische Therapie erfordern.

Schutzmöglichkeiten gegen Grippe nutzen

Die Grippewelle in der Saison 2013/2014 begann spät und endete früh. Die Zahl der zusätzlichen Arztbesuche während der Influenzawelle 2013/2014 wird auf 780.000 geschätzt. Das sind Daten aus dem neuen Bericht zur Influenzasaison 2013/2014. Mit 780.000 ist die Zahl der Influenza-bedingten Arztbesuche historisch gering und beträgt nur ein Zehntel des Wertes der außergewöhnlich starken Saison 2012/2013.

Ein konsequenter Rauchstopp hilft der Lunge

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung informiert zum 17. Deutschen Lungentag

Köln, 19. September 2014. „Gesunde Lunge - Grundlage des Lebens“ lautet das Motto des diesjährigen Deutschen Lungentages am 20. September. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) nimmt den jährlich stattfindenden Aktionstag zum Anlass, um auf die Gefahren des Rauchens für die Gesundheit der Lunge aufmerksam zu machen.

GESUNDHEITSTIPP DES MONATS AUGUST der BARMER-GEK

ENTSPANNT IN DEN URLAUB – ICH PACKE MEINEN KOFFER UND NEHME MIT …

… Ja was genau nehme ich eigentlich mit? Wie wird wohl das Wetter? Drei Lange Hosen oder doch nur zwei? Fragen über Fragen, die wir uns vor dem Urlaubsbeginn stellen und die uns nicht selten unnötigen Stress oder sogar Streit mit der Familie einbringen. Mit ein paar kleinen Handgriffen und Tricks kann der Urlaub aber schon beim Koffer packen ganz entspannt beginnen

Ein vielseitiger Helfer, der mehr Vertrauen verdient

Kortison hat bei richtiger Anwendung kaum Nebenwirkungen

Es ist so vielseitig einsetzbar wie kaum ein anderer Wirkstoff – und ebenso gefürchtet: eine Behandlung mit Kortison! Doch die Angst ist unbegründet: Bei richtiger Anwendung haben kortisonhaltige Medikamente kaum Nebenwirkungen und helfen sehr effektiv bei Asthma, Allergien, Hautkrankheiten und vielem mehr. Thüringens Apothekerinnen und Apotheker sagen, worauf man bei einer Kortisontherapie achten muss.

Seiten