Ausdauerlauf der Elite: Thüringen-Ultra wird zehn

Ausstellung informiert über Wachsen der Extremsportveranstaltung

10 – 100 – 100: Dieses Zahlentrio beschreibt den Thüringen-Ultra-Marathon 2016 als besonderen Höhepunkt des Ausdauersports. Denn am 1. und 2. Juli wird die Laufveranstaltung bereits zehn Jahre jung. Zum runden Geburtstag planen die Veranstalter um Gunter Rothe und den Verein Lauffeuer e. V. nicht „nur“ den traditionellen 100-Kilometer-Ultralauf, sondern legen für Sportler mit besonderer Kondition zusätzlich eine 100-Meilen-Distanz auf (1 Meile = 1,6 km).

Instrumentenkarussell nimmt Fahrt auf

Kostenloses Schnupperangebot lockt an zwei Mittwochnachmittagen

Einfach mal ausprobieren, welches Musikinstrument in Frage kommt? Das können Kinder, Jugendliche und Erwachsene beim Instrumentenkarussell der Kreismusikschule Louis Spohr herausfinden, das Mitte Juni wieder Fahrt aufnimmt. Das attraktive Schnupperangebot für Unentschlossene findet an insgesamt zwei Mittwochnachmittagen (15. Juni und 22. Juni) jeweils ab 17 Uhr statt.

Landkreis fordert weitere Projekte im Straßenausbau

Stellungnahme für den Bundesverkehrswegeplan abgegeben

Rund 78 Mio. Euro will das Bundesverkehrsministerium bis 2030 für den Bau von dringend benötigten Umgehungsstraßen im Landkreis Gotha einsetzen. So zumindest steht es im Bundesverkehrswegeplan, dessen öffentliche Beteiligungsphase nun abgeschlossen ist. Auch wenn seit langem geforderte Ortsumfahrungen wie die von Schwabhausen darin gelistet sind, hat der Landkreis Gotha selbst noch einige weitere Bedarfe im Hause von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt angemeldet.

Fördermittel fürs Ehrenamt

Zur Unterstützung und Auszeichnung von ehrenamtlich Tätigen erhält der Landkreis Gotha im Jahr 2016 Fördermittel über rund 51.600 Euro von der Thüringer Ehrenamtsstiftung. Diese werden an Vereine, Verbände, Religionsgemeinschaften sowie Initiativen und Körperschaften des öffentlichen Rechts weitergegeben.

Umweltamt kontrolliert am Kriegberg verstärkt

Das Verhalten von Ausflüglern im geschützten Landschaftsbestandteil Kriegberg westlich von Gotha nimmt die Untere Naturschutzbehörde ab sofort intensiver unter die Lupe. Auf dem beschilderten Areal zwischen der Bundesstraße 7 bei Trügleben und dem Krahnberg werden vermehrt Verstöße gegen die Schutzbestimmungen registriert – die insbesondere zur begonnenen Brutzeit schwerwiegend sind.

Seiten

Subscribe to Newsfeed der Startseite