Startschuss für die Komplexsanierung gefallen

Bauarbeiten am Ernestinum starten – Abschluss in den 2020er Jahren

Den Startschuss markiert diesmal kein symbolischer Spatenstich, sondern die Präsentation des Bauschildes: Am Gymnasium Ernestinum in Gotha haben nun die Arbeiten zur Komplexsanierung offiziell begonnen. Wenn die Handwerker dereinst in den 2020er Jahren wieder abziehen, wird der Landkreis Gotha als Schulträger knapp 12,9 Mio. Euro in die Generalüberholung des traditionsreichen Schulstandortes investiert haben.

Informationsbericht des Oberbürgermeisters zur Stadtratssitzung 10. November 2016

„Ich eß, was gar ist; trink was klar ist und red, was wahr ist!“ frei nach Martin Luther

- Es gilt das gesprochene Wort – Meine sehr geehrten Damen und Herren Stadträte,meine sehr geehrten Damen und Herren,

Haushaltsdiskussionen sind wie ein Sportwettkampf, alle wollen Sieger sein und ins Ziel kommen. Dieses Motto passt gut zum heutigen Tag, an dem vor 104 Jahren das Deutsche Sportabzeichen eingeführt worden ist und ich hoffe, wir brauchen heute keine Abzeichen, um gemeinsam ins Ziel zu kommen.

Freude und Hoffnung schenken zum Weihnachtsfest

Aktion für Not leidende Kinder geht in neue Runde
Noch knapp zwei Monate bis Weihnachten, und schon grüßen in den Supermärkten fröhlich die Schokoweihnachtsmänner aus den Regalen. Zu früh, um ans Fest zu denken? „Nein“, sagt Brigitte Güth vom Verein Geschenke der Hoffnung e. V., „jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um Hoffnung zu verpacken und so den Kindern in Osteuropa und Asien pünktlich zu Weihnachten eine Freude bereiten zu können.

Stadt Gotha investiert kräftig in ihren vier Ortsteilen

In den letzten zehn Jahren 23,5 Millionen gut angelegt

Die Stadt Gotha ist mit ihren Ortsteilen Uelleben, Boilstädt, Sundhausen und Siebleben seit 1994 eine starke Gemeinschaft, in der alle Aufgaben gemeinsam gelöst werden. Dabei hat der Stadtrat Gotha immer die Belange des gesamten Gemeinwesens im Blick, kann aber auch für die Ortsteile so manche Verbesserung erreichen.

Haus- und Straßensammlung

Die diesjährige Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. - Landesverband Thüringen - wird im Zeitraum vom 26. Oktober bis 15. November auch im Landkreis Gotha stattfinden. Auch in diesem Jahr bitten vor dem Volkstrauertag überall in Deutschland wieder hunderte freiwillige Helfer, Soldaten sowie Reservisten der Bundeswehr auf den Straßen und an den Haustüren um einen Obolus für die Arbeit des Volksbundes.

Nächste Bürgersprechstunde des Oberbürgermeisters

Oberbürgermeister Knut Kreuch ist stets um eine kontinuierliche und persönliche Kommunikation mit den Bürgern bemüht und bietet dafür regelmäßig Termine an, an denen die Gothaerinnen und Gothaer  ohne Voranmeldung mit ihm ins Gespräch kommen können. Diese Termine werden gern genutzt, um Probleme vorzutragen, Ideen zu äußern, Anregungen zu geben oder auch nur die private Meinung kundzutun.

Seiten

Subscribe to Newsfeed der Startseite