»Deutschland - Land der Ideen«

Aus der Thüringer Staatskanzlei erreichte die Stadt Gotha die folgende Meldung:

Die initiative »Deutschland - Land der Ideen« prämiert in Kooperation mit der Deutschen Bank seit 2006 Ideen und Projekte, die einen nachhaltigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Deutschlands leisten. Die 365 »Ausgewählten Orte« stehen für den Ideenreichtum, die Leidenschaft und die Umsetzungsstärke der Menschen im Land. In Thüringen wurden dieses Jahr sechs Projekte ausgezeichnet. In diesem Jahr geht diese Kampagne bereits in die siebente Runde. Gesucht werden Ideen, die in herausragender Form mit Kreativität, Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit überzeugen. Alle Institutionen der Stadt und des Kreises Gotha sind dazu aufgerufen, kreative und innovative »Orte« (Institutionen) aus den Bereichen Wirtschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft vorzuschlagen.
Die Bewerbung ist bis zum 4. Dezember 2011 einzureichen unter www.land-der-ideen.de. An dieser Stelle sind auch weitere Informationen zu finden.

Eine unabhängige Jury wählt die Gewinner aus, die im kommenden Jahr an jedem Tag als »ausgewählter Ort«  mit seinen Ideen bei einer Veranstaltung der Öffentlichkeit präsentiert wird.