Jetzt bewerben: Stipendium für Austauschjahr in den USA

Schipanski ruft zu Bewerbung für das Parlamentarische Patenschafts-Programm auf

Interesse an einem Austauschjahr in den USA? Ab sofort können sich Schüler und junge Berufstätige wieder für ein Stipendium im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) bewerben. „Das Programm ist eine tolle Möglichkeit für junge Menschen, ein Jahr lang in einer fremden Kultur zu leben und unvergessliche Erfahrungen zu sammeln. Wer diese Chance nutzen will, sollte sich bewerben“, so der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU). Im laufenden Programmjahr ist Tankred Schipanski Pate für die Schüler-Stipendiatin Sarah aus Boilstädt, die zurzeit ihr Austauschjahr in Michigan verbringt.

Bewerben können sich Schüler, die zum Zeitpunkt der Ausreise zwischen 15 und 17 Jahre alt sind und junge Berufstätige, die ihre Ausbildung abgeschlossen haben und nicht älter als 24 Jahre sind. Bewerbungsschluss ist der 15. September 2017. Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite des Deutschen Bundestages unter www.bundestag.de/ppp

Während des Austauschjahres leben die Stipendiaten in Gastfamilien. Das Stipendium umfasst die Reise- und Programmkosten sowie die notwendigen Versicherungskosten. Die Schülerstipendiaten besuchen für die Dauer eines Schuljahres eine amerikanische Highschool. Die jungen Berufstätigen nehmen am Unterricht eines Community Colleges teil und absolvieren ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb. Erfahrene Austauschorganisationen führen das Auswahlverfahren durch und bereiten die Ausreise in die USA vor. Die Bundestagsabgeordneten nominieren die Stipendiaten und betreuen sie während des Aufenthalts als Paten.