Raub im Stadtpark

Gotha (KPI Gotha) Ein 23-Jähriger ist am Dienstagmorgen, kurz nach 04.00 Uhr, im Park in Höhe Kunstmühlenweg von zwei Unbekannten ausgeraubt worden. Nach Angaben des Opfers wurde er festgehalten und geschlagen. Dabei ist der junge Mann leicht verletzt worden.

Gestohlen wurden seine Reisetasche und eine Brusttasche. Die Reisetasche wurde kurze Zeit später wieder aufgefunden. Gestohlen wurden ein Laptop, zwei Handys sowie die Geldbörse mit Bargeld und allen persönlichen Dokumenten. Lediglich zu einem Täter konnte der 23-Jährige angeben, dass dieser ca. 1,70 m groß und schmächtig ist und eine Kapuze auf dem Kopf getragen hat. Hinweise bitte an die KPI Gotha, Tel. 03621/781424.

Feuerlöscher entleert

Gotha (Inspektionsdienst Gotha)
Unbekannte entleerten am Montag, gegen 17.00 Uhr, auf dem Parkdeck eines Elektronikmarkts am Bertha-von-Suttner-Platz einen Pulverfeuerlöscher mit 10 kg Fassungsvermögen. Am Dienstagmorgen das gleiche Spiel. In beiden Fällen wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-010434 entgegen. (ah)

Sachbeschädigungen an Pkw

Walterhausen (Inspektionsdienst Gotha)
Am Montag schlugen Unbekannte, gegen 23.30 Uhr, mit einem Rückehaken aus Holz auf die Frontscheibe eines am Mühlgraben abgestellten Volvo ein. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-010456 entgegen. (ah)

Kontrolle verloren

Warza (Inspektionsdienst Gotha)
Eine 57-jährige Honda-Fahrerin kam am Montagabend, gegen 22.00 Uhr, zwischen Warza und Bufleben in einer Linkskurve zu weit nach rechts auf die Bankette. Erschrocken über das Geräusch verzog sie ihr Lenkrad nach links und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug rutschte quer durch den Straßengraben, mehrere Meter über das angrenzende Feld, kippte auf die Seite und blieb auf dem Dach liegen. Sachschaden etwa 3000 Euro. (ah)

Unfallflucht

Dachwig (Inspektionsdienst Gotha)
Am Montag kam einer 25-jährigen VW-Fahrerin auf der B 176 zwischen Döllstädt und Andislebener Kreuz gegen 21.30 Uhr ein unbekannter Pkw entgegen. In einer lang gezogenen Linkskurve kam es zu einer Kollision an beiden Außenspiegeln. Der unbekannte Pkw setzte seine Fahrt ungehindert fort.
Zeugenhinweise zu dem flüchtenden Pkw nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-010453 entgegen. (ah)