Drogen gefunden

Gotha (Inspektionsdienst Gotha) Bei der Realisierung des Beschlusses eines Amtsgerichtes zur Beschlagnahme eines Führerscheines wurden in der Wohnung eines 33-Jährigen Drogen entdeckt. Als die Beamten an der Wohnungstür klingelten, wurde nicht geöffnet.

Die Wohnung wurde von den Beamten gewaltsam geöffnet, da der Wohnungsinhaber durchs Fenster flüchtete. In der Wohnung hielt sich ein 38-Jähriger auf, der sich den Maßnahmen der Beamten widersetzte. In der Wohnung wurden zwei zugriffsbereite Schreckschusspistolen, Elektroschocker und weitere Gegenstände, die unter das Waffengesetz fallen, aufgefunden und beschlagnahmt. Zudem wurde Marihuana in nicht geringer Menge entdeckt und ebenfalls beschlagnahmt.
Der 33-Jährige konnte in unmittelbarer Nähe zur Wohnung festgestellt werden. (kk)