Fahndung nach gestohlenem Motorrad Yamaha In Gotha gestohlene Yamaha

Gotha (ots) - In Gotha wurde am 08.08.2017, zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr, ein rotes Motorrad der Marke Yamaha 4VE gestohlen. Die Maschine stand auf einem Parkplatz im Heutalsweg und war mit einer silberfarbenen Plane abgedeckt. Zusätzlich zum Lenkerschloss war das Krad mit einem Motorradschloss abgeschlossen.

Der Diebstahl erfolgt mit Motorradschloss und Plane, so dass möglicherweise der Abtransport mit einem Fahrzeug erfolgte. Wer hat den Diebstahl beobachtet oder weiß wo sich die Maschine derzeit befindet?

Der Eigentümer hat der Veröffentlichung der Fotos incl. des Kennzeichens zugestimmt.

Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124. (kk)


Riskantes Überholmanöver - Motorradfahrer schwer verletzt

Hohenkirchen - Landkreis Gotha (ots) - Heute Morgen wurde ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall zwischen Schwabhausen und Hohenkirchen schwer verletzt. Der 31-Jährige befuhr gegen 08.40 Uhr die B247 und überholte bereits zwei Fahrzeuge. In einer Rechtskurve setzte er erneut zum Überholen eines Lkw an. Hierbei stieß er seitlich mit einem entgegen kommenden KIA (m/65) zusammen. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Er kam in ein Krankenhaus. Sachschaden: etwa 6000 Euro. (ah)

Kollision mit Radfahrer - 7-Jähriger leicht verletzt

Friedrichroda - Landkreis Gotha (ots) - Gestern Nachmittag war ein siebenjähriger Junge gegen 15.45 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg in der Alexandrinenstraße unterwegs. Er fuhr plötzlich zwischen geparkten Fahrzeugen auf die Straße und wurde von einem fahrenden Skoda erfasst. Die 36-jährige Fahrerin leitete eine Gefahrenbremsung ein, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der Junge wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und wurde ambulant medizinisch versorgt. (ah)

Geschwindigkeitsmessungen - drohende Fahrverbote

Gotha (ots) - Mindestens zwei Fahrverbote erwarten Verkehrsteilnehmer, die gestern in der Ortslage Kälberfeld als zu schnell fahrend ermittelt wurden. Etwa 1350 Fahrzeuge durchfuhren die Kontrollstelle, 21 waren zu schnell. Der höchste gemessene Wert bei erlaubten 50 km/h wurde mit 85 km/h ermittelt.

In Georgenthal wurden 937 Verkehrsteilnehmer in einer Messstelle erfasst, zu schnell waren 24 Fahrzeuge. Der höchste gemessene Wert wurde mit 77 km/h innerorts festgestellt. (kk)