10 neue Fahrräder für Verkehrsschule

Gute Verwendung der Spenden der Gothaer Seniorenakademie

Seit der 4. Gothaer Seniorenakademie im Jahr 2010 stellt die Oettinger Brauerei Gotha im Rahmen von Sponsoring die Getränke für die Pausenversorgung zur Verfügung. Ebenfalls seit diesem Zeitpunkt werden Spenden für städtische Kinder- und Jugendarbeit gesammelt. Dabei sind im ersten Jahr 30,- € für einen Ausflug der Kinder aus dem Kindergarten Sternenzauber in den Tierpark zusammen gekommen und im Jahr 2015 ist der bisher höchste Betrag von rund1.300,- € in ein neues Spielgerät im Froebel-Kindergarten geflossen.


In diesem Jahr endete die 10. Seniorenakademie, zu welcher ca. 1.016,- € an Spenden gesammelt werden konnten. Dieser Betrag ging an die Jugendverkehrsschule zum Erwerb neuer Fahrräder. Zusätzlich konnte die Stadt Gotha als Schulträger weitere 1.953,51 € zur Verfügung stellen. Insgesamt konnten damit 10 neue Fahrräder für die zukünftigen Verkehrsteilnehmer gekauft werden, welche ihnen in ihrer Ausbildung ab Oktober 2017 zur Verfügung stehen.

Die Jugendverkehrsschule existiert seit 1993. Nach der Komplettsanierung 2003/04 der Staatlichen Grundschule „Ludwig Bechstein“ in Gotha wurde die dort befindliche stationäre Jugendverkehrsschule wieder in Betrieb genommen. Hier entstand eine der modernsten Jugendverkehrsschulen für die Fahrradausbildung.

Das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu lernen, bedeutet für alle Kinder ein Stück Lebenserweiterung. Kinder und Jugendliche wachsen heute in eine mobile Gesellschaft mit all ihren Bedingungen, Entscheidungsformen und Folgen hinein. Es ist ein wichtiges Anliegen, Unfälle zu vermeiden und Kinder Schritt für Schritt auf die Teilnahme im Straßenverkehr vorzubereiten.

Die Verkehrssicherheit mit dem Fahrrad zu erhöhen, ist demzufolge ein wichtiges Ziel der Fahrradausbildung, die in Gotha an der Jugendverkehrsschule durch eine/n Verkehrserzieher/in der Landespolizeiinspektion Gotha erbracht wird. Die Schüler der vierten Klassen aus dem Stadtgebiet Gotha und dem nördlichen/östlichen Landkreis Gotha werden hier bestens ausgebildet und schließen ihre „Fahrschule“ mit einer Prüfung und der Aushändigung eines Fahrradpasses ab. Die für ca. 700 Schüler pro Schuljahr benötigten Fahrräder werden im Laufe der Jahre stark beansprucht und unterliegen einem großen Verschleiß. Um die Fahrradausbildung an der Jugendverkehrsschule auch weiterhin in guter Qualität absichern zu können, werden sukzessive die „Altbestände“ gegen neue Fahrräder ausgetauscht.

Auch zur laufenden Seniorenakademie hat die Oettinger Brauerei Gotha wieder Getränke für die Pause gesponsert. Die Stadt Gotha und der Seniorenbeirat der Stadt Gotha danken der Oettinger Brauerei hierfür ausdrücklich, denn nur so ist die unentgeltliche Pausenversorgung und Spendensammlung für die Gothaer Kinder und Jugendlichen in dieser Form möglich.