Verlegung Fernwärmeleitung Eisenacher Straße

Ab Montag, dem 23.10.2017 bis voraussichtlich Freitag, dem 17.11.2017 erfolgen Tiefbauarbeiten zur Verlegung einer Fernwärmleitung in der Eisenacher Straße zwischen Arnoldi-Gymnasium und Haus-Nr. 22. Aus diesem Grund wird die Eisenacher Straße von Einmündung Sonneborner Straße bis zur Zeppelinstraße als Einbahnstraße in Richtung Eisenach ausgewiesen.

  Die Umleitung des stadteinwärts fließenden Verkehrs erfolgt ab Eisenacher Straße über Zeppelinstraße – 18.-März-Straße – Gadollastraße. Im Zuge der Arbeiten ist die Querung des Einmündungsbereiches Sonneborner Straße erforderlich.  Diese Arbeiten werden ebenfalls unter halbseitiger Sperrung durchgeführt.