Politik

FDP-Ortsverband Fahner-Höhe begrüßt Entscheidung

Geißdorf: „Ökologische und wirtschaftliche Bedeutung für das Obstanbaugebiet an der Fahner-Höhe

Der FDP-Ortsverband "Fahner Höhe" hat die Entscheidung der kanadischen BNK Petroleum Inc., in Thüringen und Sachsen-Anhalt nicht nach Erdgas zu suchen, begrüßt. „Dies hat insbesondere auch für das in den Fahner-Höhen liegende einzigartige Obst- und Spargelanbaugebiet große ökologische und wirtschaftliche Bedeutung“, zeigt sich der Ortsvorsitzende René Geißdorf aus Döllstädt erleichtert.

Thüringens Innenminister und seine Aufgaben

Innenminister Geibert sprach am 25. Januar 2013 während einer Plenumspause im Thüringer Landtag zusammen mit MdB Antje Tillmann mit Schülern der 11. Jahrgangsstufe des Edith-Stein-Gymnasiums über seine Arbeit als Thüringer Innenminister. Schwerpunkt der Fragen der Schüler an den Minister war vor allem der Rechtsextremismus, seine Entwicklung und was dagegen seitens des Innenministeriums getan werden könne. Der Minister unterstrich, dass in keiner Extremismusform die Einschränkung der Meinungsfreiheit mit Gewalt toleriert werden könne.

Realistische Chancen für Bundestagswahl

Köhler-Hohlfeld: „Kämpfe um Wahlkreisbüro für Gotha“

„Umfragen sind das Eine, Visionen, Engagement und letztlich Wahlergebnisse das Andere“, sagte der Kreisvorsitzende der FDP Gotha, Torsten Köhler-Holfeld, auf der Mitgliederversammlung seiner Partei am Montagabend in Tabarz. Nach der Niedersachsenwahl sehe er realistische Chancen für ein gutes Wahlergebnis bei den Bundestagswahlen. Rund 8 Prozent brauche man in Thüringen für ein zweites Bundestagsmandat. „Ich kämpfe um ein FDP-Wahlkreisbüro für Gotha“, erklärte der liberale Kreischef, der auf Platz 2 der Thüringer Kandidatenliste steht.

Gemeinsamer Antrag zur Forschungsbibliothek im Landtag

Neben der sicher sehr kontroversen Debatte zum Landeshaushalt steht unter anderem ein für die Residenzstadt Gotha sehr wichtiger Antrag auf der Tagesordnung der Landtagssitzung in dieser Woche. Hintergrund dieses Antrages ist der am 1. September 2012 gegründete Forschungsverbund zwischen der Klassik Stiftung Weimar, dem Deutschen Literaturarchiv Marbach und der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel.

Seiten