Ratgeber

Aufruf zum „Plastikfasten“

 Sieben Wochen Plastik vermeiden und Umweltschäden und Ressourcenverschwendung verringern. Jährlich fünf Millionen Tonnen Plastikmüll in Deutschland. 
Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat Verbraucherinnen und Verbraucher dazu aufgerufen, parallel zur christlichen Fastenzeit bis Ostern so weit wie möglich auf Plastik zu verzichten. In Deutschland würden jährlich rund 12 Millionen Tonnen Plastik verbraucht. Damit lägen die Deutschen europaweit an der Spitze.

TÜV Thüringen warnt: frühzeitiger Reifenwechsel kann im Graben enden

Bei den frühlingshaften Temperaturen denkt der eine oder andere Autofahrer bereits daran, sein Fahrzeug auf Sommerbereifung umzustellen. Der Autofrühling sollte allerdings nicht zu früh gefeiert werden. 
„Wer jetzt schon auf Sommerreifen setzt, riskiert bei erneut einsetzenden Schneeschauern oder überfrierender Nässe den Verlust der Bodenhaftung“, meint Achmed Leser, Unfallexperte vom TÜV Thüringen. „Im Extremfall endet das in einem Unfall“, so der Schaden- und Wertgutachter.

BARMER-GEK Gesundheitstipp des Monats Februar

Resilienz – Das Geheimnis der inneren Stärke
 
Manche Menschen haben es einfach drauf! Sie meistern Stress, Konflikte und Niederlagen ohne negative Auswirkungen – im Gegenteil, sie wachsen sogar daran. Grund dafür ist eine ausgeprägte Resilienz, also eine starke innere Widerstandskraft. Dabei geht es nicht darum, Probleme zu ignorieren oder zu unterschätzen, sondern vielmehr darum, wie Kompetenzen aufgebaut und gestärkt werden können, um Schwieriges zu meistern. Das lässt sich trainieren.

Schmutz schluckt Leuchtkraft

TÜV Thüringen rät: Scheinwerfer regelmäßig reinigen
 
Der milde Winter freut viele Autofahrer - kein Eiskratzen, Schneeschippen, keine glatten Straßen oder gar morgendliche Starthilfe stehen auf der alltäglichen Autofahr-Checkliste. Torsten Hesse, Fahrzeugexperte des TÜV Thüringen rät allerdings, stets auf einen Wetterumschwung gefasst zu sein und dem fahrbaren Untersatz immer ausreichend Pflege angedeihen zu lassen.

Orangefarbene Plakette kann teuer werden

Fahrzeuge mit blauer Plakette müssen dieses Jahr zur Hauptuntersuchung
 
Die orangefarbenen Prüfplaketten verabschieden sich für 2014 von deutschen Kfz-Kennzeichen. Ihre Schonfrist läuft spätestens Ende Februar ab. Für Fahrzeughalter, die dann noch mit Orange unterwegs sind, kann es teuer werden. Fahrzeugexperte Torsten Hesse vom TÜV Thüringen warnt allerdings davor, die fällige Hauptuntersuchung unnötig hinauszuzögern.

Gesundheitstipp des Monats Januar

Neues Jahr, neuer Versuch – so klappt es mit den guten Vorsätzen
Jedes Jahr ist es dasselbe Spiel. Neujahrsvorsätze gehören zum Jahreswechsel genauso wie ein Feuerwerk und gute Wünsche. Was steht nicht alles auf unserer Liste: Weniger Stress, mehr Bewegung, mit dem Rauchen aufhören, eine gesündere Ernährung und mehr Zeit für die Familie und den Freunden. Doch warum versuchen wir eigentlich immer wieder, zum Beginn eines neuen Jahres unser Leben umzukrempeln? Die meisten Pläne haben ein ziemlich kurzes Verfallsdatum. Dabei gibt es ein paar Tricks, mit denen man auch die kommenden 365 Tage tatsächlich am Ball bleibt.

Sieben Tipps, damit Ihr Fest nicht im Rausch endet

Vorschläge, um auch zu Weihnachten und an Silvester beim Alkohol im Limit zu bleiben 
 
Köln, 19. Dezember 2013. Weihnachten und Silvester stehen vor der Tür. Festtage, an denen häufig zuviel Alkohol getrunken wird. Deshalb weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf das Gesundheitsrisiko von übermäßigem Alkoholkonsum hin und gibt Tipps für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol. 

Geblendet durch tief stehende Sonne keine Ausrede bei Unfall

Auch sonnige Wintertage können für Autofahrer Beeinträchtigungen haben wie sonst Nebel oder Schnee. Denn die tief stehende Sonne birgt extreme Unfallgefahren, da andere Verkehrsteilnehmer und Verkehrsschilder leicht übersehen oder die Straßenführung nicht richtig einschätzt werden können. Der TÜV Thüringen empfiehlt Sonnenbrille, Sonnenblende, vorausschauendes Fahren und Tempo reduzieren.

Seiten