Jahresstatistik Allgemeines Ordnungsrecht 2015

Im letzten Jahr lag im Bereich Ordnungsbehördliche Aufgaben der Schwerpunkt in der Bearbeitung von Abfallablagerungen auf städtischen Flächen, Gehwegreinigung, öffentlichen Vergnügungen und Ausnahmegenehmigungen für Lagerfeuer sowie ordnungsrechtlich anzuordnende Bestattungen. Erfreulicherweise gab es 2015 einen deutlichen Rückgang von unterlassener Gehwegreinigung. Hier wurden 27 % weniger Verstöße festgestellt.

Gewerbliches Ordnungsrecht 2015

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 747 Ersuchen auf Auskunft aus dem Gewerberegister der Stadt Gotha bearbeitet. Gegenüber dem vergangenen Jahr ist dabei ein Anstieg von 10 % zu verzeichnen. In Spielhallen und gastronomischen Einrichtungen wurden 12 Geldspielgeräte geprüft. Es wurden 21 Anzeigen nach den Vorschriften des Sprengstoffgesetzes zum Verkauf und zur Lagerung von pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie II entgegen- genommen und bearbeitet.

Gothaer Wochenmarkt 2015

Für den Gothaer Wochenmarkt wurden im vergangenen Jahr mit 43 Marktbeschickern Jahresverträge abgeschlossen. Insgesamt nahmen pro Markttag ca. 5 zusätzliche Tages- und Saisonhändler am Wochenmarkt teil. 2015 konnte die Stadtverwaltung erstmals ein Marktfaltblatt veröffentlichen. Hierin fanden sich alle Händler mit ihrem Sortiment, dem Markt sowie den Standtagen wieder. Dieser wurde in Hotels, Pensionen und in der Tourist-Informationen, sowie im Landkreis Gotha verteilt.

Sängerschleife mit Medaille

Thüringer Topografie, Lateinischer Rechtsstreit und Kaufmannsche Hausarbeit für Stadtarchiv und Stiftung Schloss Friedenstein erworben

Vor einigen Jahren hatte die Stadt Gotha bereits den Nachlass des ersten Gothaer Bürgermeisters Carl Heß von dem Georgenthaler Pädagogen und Historiker Roland Scharff erworben. Am Jahresanfang hat sich Roland Scharff entschieden der Stadt Gotha weitere wertvolle Dokumente zu übergeben. Oberbürgermeister Knut Kreuch und Roland Scharff kennen sich aus langer gemeinsamer Zeit, als Kreuch 1981 mit seinen Arbeiten zur Heimatgeschichte begann, war Roland Scharff schon 19 Jahre aktiv und Vorbild für den jungen Spross aus Wechmar.

Mikrozensuserhebung

Das Thüringer Landesamt für Statistik informierte mit Schreiben vom Dezember 2015, dass im Jahr 2016 eine Repräsentativstatistik über die Bevölkerung und den Arbeitsmarkt sowie die Wohnsituation der Haushalte (Mikrozensuserhebung) durchgeführt wird.

Seiten

Subscribe to Newsfeed der Startseite