Wo ein Helm das Kind zum Gipfelstürmer machte !

Der „Erlebnistag für die ganze Familie“ (30.06.) bot auch Kindern /Jugendlichen am Marstall tolle Überraschungen die viel Freude bereiteten.

Einen kleinen Schlauch in der Hand den Wasserstrahl auf das „Gothaer Rathaus“-Modell zu richten und die Fenster heraus zu drücken, forderte Geschick.

Sonnen- und Kinderüberströmtes Fest unseres „Mehrgenerationenhauses“

Es war wieder viel los am jüngsten Sonntag (30.06.) in und um die Orangerie herum aber auch auf dem Seeberg, wo unzählige Kinder die zahlreichen Beschäftigungsmöglichkeiten weidlich nutzten aber auch den Eltern und Großeltern Platz genug blieb, einen sonnigen schönen Tag zu verleben.

XVI. Schlossmeeting auf Schloss Friedenstein

„Hier stößt die Elite“ stand auf den T-Shirts zu lesen und dem war ja auch so!
Gothas Kugelstoß-Urgestein Andy Dittmar (Basketball in Gotha) konnte dem scheidenden Ralf Bartels zwar den Sieg nicht nehmen, doch waren damit zwei Spitzenkugelstoßer unter neun am Start, die dem Wettkampf ein hohes Niveau garantierten.

Besuch Gothas kleiner Delegation in der slowakischen Partnerstadt: M a r t i n

Die „Tage der Stadt Martin 2013 “ (Slowakei) vom 20.-23.Juni waren ein wunderbares Erlebnis für Martins Partnerstädte Kalisz (Polen), Jicin (Tschechische Republik), Bekescsaba (Ungarn), Bacsky Petrovec(Serbien - slowakische Minderheit), Železnodoroznyj (Russland) und Hoogeveen (Niederlande) sowie unsere Gothaer Delegation unter der Leitung des Bürgermeisters Klaus Schmitz-Gielsdorf.

Birkenhain von Rhododendron umsäumt

Wieder auf Gothas Hauptriedhof, wieder an Erikas Grab, wieder an ihrer Grabplatte zu Fuße einer Birke mitten in einem Birkenhain.
Jedes Mal wieder sind wir erfreut über dieses Waldstück – eine wunderschöne Ruhestätte.

Gerade wenn der Rhododendron blüht wirken die Birken von deren leuchtenden Büschen umsäumt. Der Anblick bewegt schon das Herz.

Erinnerungskonzert - 35 Jahre "Gothaer Kinderchor" - am Sonntag (09.06.2013)

Die „Ehemaligen des Gothaer Kinderchores“ hatten mit 35 Jahre nach dessen Gründung allen Grund, dies zu feiern.

Dazu luden sie in Gothas Margarethenkirche zum feierlichen Festkonzert.
Trotz des unschönen Wetters waren viele gekommen, um mit ihnen gemeinsam das Ereignis zu begehen.

Erinnerungskonzert zum 35 jährigen Bestehen des „Gothaer Kinderchores“ – hier: die Gastchöre (2)

Erst etwas verdutzt, dann erwartungsfroh konnte man dem Programmablauf entnehmen, dass zu Beginn und Abschluss des Chorkonzertes die „Ehemaligen des Gothaer Kinderchores“ singen würden.

Das allein war ja schon des Kommens wert!

Erinnerungskonzert zum 35 jährigen Bestehen des „Gothaer Kinderchores“ – hier: die „Ehemaligen“(1)

Ein bewegendes Erlebnis, die „Ehemaligen des Gothaer Kinderchores“ in der Margarethenkirche zu hören. Anlässlich der Gründung vor 35 Jahren sangen sie und luden dazu nicht nur zum Hören ein. Gleich anfangs wurden die Zuhörer zum Mitsingen aufgefordert.

Erste Resonanz auf das Erinnerungskonzerts des „Chor der Ehemaligen“

Wiederum ein Chorkonzert der „Ehemaligen des Gothaer Kinderchores“ und seiner Gäste in der Margarethenkirche, welches zu Herzen ging und es mitunter eiskalt den Rücken herunter laufen ließ, wenn man die Brillanz des Gesanges und seiner Ausstrahlung verinnerlichte.

Ich möchte einen entsprechenden Beitrag in Ruhe aufbereiten.

75 Jahre ein „Goldstück“ – unsere „Goldbacher Siedlung“ ! (Festumzug)

Am Samstag (01.06. – am Kindertag) war der große Augenblick des Festumzugs anlässlich „75 Jahre Goldbacher Siedlung“.

Eigentlich waren es Festtage vom 30.05. bis 02.06.2013.

Seiten

Subscribe to Newsfeed der Startseite